Oct 17, 2022
122 Views
Comments Off on Militärübung: Irans Revolutionsgarden beginnen Übung in Provinz Ostaserbaidschan
0 0

Militärübung: Irans Revolutionsgarden beginnen Übung in Provinz Ostaserbaidschan

Written by pinmin


Fallschirmspringer bei iranischer Militärübung

Ziel der Übung sei die Verteidigung der Landesgrenzen und Sicherheit in der Region.


(Foto: IMAGO/ZUMA Wire)

Teheran Irans Revolutionsgarden (IRGC) haben ein mehrtägiges Manöver an der Grenze zu Aserbaidschan begonnen. Die Botschaft der Großübung sei unter anderem, Irans Feinden die Kampfbereitschaft der IRGC-Bodentruppen zu demonstrieren, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur IRNA am Montag unter Berufung auf einen Offizier.

Ziel sei die Verteidigung der Landesgrenzen und Sicherheit in der Region. Die iranische Provinz Ostaserbaidschan, in der das Manöver stattfindet, grenzt an Armenien und Aserbaidschan. Bei der Übung soll der Einsatz von Fallschirmspringern, Helikoptern und auch Kamikazedrohnen trainiert werden, wie die iranische Nachrichtenagentur Tasnim berichtete.

Außerdem soll die Überquerung des Grenzflusses Aras mit mobilen Brücken geübt werden. Laut Tasnim, die als Sprachrohr der Revolutionsgarden gilt, wurden seit dem Krieg zwischen den Nachbarländern Armenien und Aserbaidschan bereits drei Großmanöver in der Provinz abgehalten.



<< Den vollständigen Artikel: Militärübung: Irans Revolutionsgarden beginnen Übung in Provinz Ostaserbaidschan >> hier vollständig lesen auf www.handelsblatt.com.

Article Categories:
Politik

Comments are closed.