Dec 15, 2022
83 Views
Comments Off on Arbeitsminister: Heil gegen Erhöhung des Rentenalters über 67 Jahre
0 0

Arbeitsminister: Heil gegen Erhöhung des Rentenalters über 67 Jahre

Written by pinmin


Hubertus Heil

Der Arbeitsminister ist gegen ein höheren Renteneintrittsalter.



(Foto: dpa)

Berlin Arbeitsminister Hubertus Heil lehnt eine Erhöhung des Rentenalters über 67 Jahre hinaus nach 2031 ab. „Das Rentenalter noch weiter auf 69, 70 oder 75 zu erhöhen ist falsch und unfair, denn das würde eine reale Rentenkürzung für viele Menschen bedeuten, die einfach nicht so lange arbeiten können“, sagte Heil der „Rheinischen Post“ vom Donnerstag.

„Das würde zu Lasten der jüngeren Generation gehen, die nach den Babyboomern in Rente geht. Das will ich nicht, und das hat die Ampel im Koalitionsvertrag ausgeschlossen.“ Das gesetzliche Rentenalter in Deutschland sei im internationalen Vergleich mit 67 Jahren ab 2031 schon sehr hoch. Bundeskanzler Olaf Scholz hatte sich vor kurzem dafür ausgesprochen, dass mehr Menschen erst mit 67 Jahren in Rente gehen.



<< Den vollständigen Artikel: Arbeitsminister: Heil gegen Erhöhung des Rentenalters über 67 Jahre >> hier vollständig lesen auf www.handelsblatt.com.

Article Categories:
Politik

Comments are closed.