Dec 15, 2022
86 Views
Comments Off on Konjunktur: Handel: Konsumenten ändern wegen Inflation massiv ihr Einkaufsverhalten
0 0

Konjunktur: Handel: Konsumenten ändern wegen Inflation massiv ihr Einkaufsverhalten

Written by pinmin


Einkauf

Bei Einkäufen greifen die Verbraucher offenbar weniger bei Markenartikeln zu.


(Foto: IMAGO/Martin Wagner)

Berlin Die stark anziehenden Preise für Energie verändern das Verbraucherverhalten beim Einkaufen bereits deutlich. Wie aus einer Umfrage des Handelsverbands HDE hervorgeht, sind acht von zehn Verbrauchern davon betroffen, und ein Drittel hat große Angst davor, mit dem Geld nicht auszukommen. „Die hohen Energiekosten sorgen dafür, dass viele Verbraucher beim Einkauf noch genauer auf den Preis schauen“, sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth am Donnerstag.

Demnach reagiert ein Drittel der Betroffenen mit Ausgabenbeschränkungen. Generell sparen die meisten laut Umfrage bei Mode und Restaurantbesuchen. „Allerdings steigen die Sparbemühungen verstärkt auch bei Ausgaben für Freizeit und Kulturveranstaltungen sowie bei Urlauben.“

Auf der Produktebene stünden die Bereiche Freizeit und Hobby sowie Wohnen und Einrichten im Fokus. „Beim Einkauf greifen vier von zehn Verbrauchern generell weniger bei Markenartikeln zu.“ In einzelnen Warengruppen seien dies sogar bis zu 70 Prozent und knapp die Hälfte der Verbraucher reduziere ihre Ausgaben bei Nicht-Lebensmitteln. Insbesondere Alleinerziehende seien stark verunsichert. Hier fürchteten 57 Prozent, dass das Geld nicht reichen könnte.

„Wir bemerken im Einzelhandel, dass vor allem Sonderangebote noch gefragter sind als sonst üblich“, sagte Genth. „Es wird überlegter eingekauft, Spontan- und Impulskäufe verlieren an Bedeutung.“ Deshalb seien insgesamt die Entlastungspakete der Bundesregierung umso wichtiger. „Strom- und Gaspreisbremse sorgen für mehr Verlässlichkeit und sind ein gutes Signal für die Konsumstimmung“, betonte Genth.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Die Inflation liegt derzeit mit zehn Prozent – abgesehen vom Oktober mit 10,4 Prozent – so hoch wie seit 1951 nicht mehr und schmälert die Kaufkraft der Verbraucherinnen und Verbraucher.

Mehr: Umfrage – Stimmung bei deutschen Unternehmen in China auf historischem Tiefstand



<< Den vollständigen Artikel: Konjunktur: Handel: Konsumenten ändern wegen Inflation massiv ihr Einkaufsverhalten >> hier vollständig lesen auf www.handelsblatt.com.

Article Categories:
Politik

Comments are closed.