Dec 15, 2022
128 Views
Comments Off on Carbios veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht und unterstreicht sein Engagement für Kreislaufwirtschaft und Umweltverantwortung
0 0

Carbios veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht und unterstreicht sein Engagement für Kreislaufwirtschaft und Umweltverantwortung

Written by pinmin



Pflichtmitteilung:


Carbios (Euronext Growth Paris: ALCRB) (Paris:ALCRB), ein Pionier in der Entwicklung und Industrialisierung biologischer Technologien zur Neugestaltung des Lebenszyklus von Kunststoffen und Textilien, hat heute seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht, der sich auf das Jahr 2021 als Basisjahr bezieht. Der Bericht beschreibt das Engagement von Carbios für die Entwicklung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Initiativen (ESG), die über die industrielle Entwicklung innovativer Bio-Recyclingtechnologien für Kunststoffe hinausgehen. Obwohl Carbios nicht der Non-Financial Reporting Directive (NFRD) unterliegt, hat das Unternehmen seinen Bericht in Übereinstimmung mit den Anforderungen der europäischen Richtlinie über Extra-Financial Performance Statements strukturiert.


“Dieser erste Nachhaltigkeitsbericht soll unsere CSR1-Strategie, unsere Werte und unser Bestreben, gemeinsam mit allen unseren Stakeholdern einen Beitrag zum Aufbau einer nachhaltigen Zukunft und einer Kreislaufwirtschaft zu leisten, in aller Transparenz darstellen”, erklärte Emmanuel Ladent, Chief Executive Officer von Carbios. Wir verpflichten uns, jährlich einen Nachhaltigkeitsbericht zu veröffentlichen, da wir bestrebt sind, unsere Geschäftspraktiken kontinuierlich zu verbessern, um einen positiven Einfluss auf die Welt und unsere MitbürgerInnen zu haben.”


Die Nachhaltigkeitsstrategie von Carbios stützt sich auf drei Säulen (Governance und Ethik, Umwelt, soziale und gesellschaftliche Fragen), die in 22 vorrangige materielle Herausforderungen unterteilt sind. Jede dieser Maßnahmen hat zur Umsetzung einer speziellen Politik und zur Überwachung spezifischer Kennzahlen geführt, um die nachhaltige Entwicklung im Tagesgeschäft und im Zentrum der Governance zu verankern.


Mit seinen bahnbrechenden Technologien verfügt Carbios über die fortschrittlichste biologische Lösung, um die Kunststoff- und Textilindustrie in Richtung Kreislaufwirtschaft zu bewegen, indem bestehende Kunststoffe so lange wie möglich (fast unendlich) in ihrem höchsten Wert erhalten bleiben und gleichzeitig die CO2-Emissionen reduziert werden. Der Nachhaltigkeitsbericht von Carbios spiegelt das Engagement des Unternehmens für Transparenz in der Praxis wider und verdeutlicht seine unermüdlichen Maßnahmen in Bereichen wie Umweltverträglichkeit, Mitarbeiterbeziehungen, Diversität und Integration sowie Unternehmensführung.


In seinem Nachhaltigkeitsbericht 2021 hat Carbios mehrere Ziele formuliert, darunter:


ÖKOLOGISCHE ZIELE: Ein nachhaltiges Unternehmen ist ein umweltbewusstes Unternehmen.


  • Nutzung der Lebenszyklusanalyse (Life Cycle Assessment, LCA) zur Maximierung der Kreislauffähigkeit und zur Minimierung der Kohlenstoffauswirkungen.

  • Verpflichtung zur Depolymerisation von 60 Tonnen PET im Jahr 2023 in der Demonstrationsanlage in Clermont-Ferrand: Die entspricht etwa 3,2 Millionen Plastikflaschen oder 4 Millionen Lebensmittelschalen.


SOZIALE ZIELE: Ein nachhaltiges Unternehmen ist ein starkes und erstrebenswertes Unternehmen.


  • Beitrag zur lokalen Wirtschaftsentwicklung in Frankreich: Die weltweit erste enzymatische PET-Recyclinganlage im industriellen Maßstab in Longlaville wird 150 direkte und indirekte Arbeitsplätze schaffen.

  • In einem Umfeld starken Wachstums das Wohlbefinden und die Sicherheit der MitarbeiterInnen fördern, indem das Unternehmen Schulungen entwickelt und das Management und die Prävention psychosozialer Risiken sicherstellt.

  • Verstärktes Engagement für die Unterstützung der internationalen Forschung durch akademische Partnerschaften und wissenschaftliche Veröffentlichungen.


GOVERNANCE-ZIELE: Ein nachhaltiges Unternehmen ist ein diversifiziertes und integratives Unternehmen.


  • Bis Ende 2023 sollen 40 % der Mitglieder des Vorstands und bis Ende 2024 40 % der Mitglieder des Exekutivausschusses Frauen sein.

  • Bis Ende 2024 sollen 60 % der Mitglieder des Vorstands unabhängig sein.

  • Strukturierung der CSR-Governance durch Einrichtung eines CSR-Ausschusses und Integration von Nachhaltigkeitszielen in die Vergütung der Führungskräfte ab dem Geschäftsjahr 2023.


Der vollständige Bericht ist auf der Website von Carbios verfügbar: hier klicken.


Über Carbios


Das 2011 von Truffle Capital gegründete Unternehmen Carbios ist ein grünes Chemieunternehmen, das biologische und innovative Prozesse entwickelt. Mit seinem einzigartigen Ansatz, Enzyme und Kunststoffe zu kombinieren, möchte Carbios den neuen Erwartungen der Verbraucher und den Herausforderungen eines umfassenden ökologischen Wandels gerecht werden, indem es sich einer großen Herausforderung unserer Zeit stellt: der Verschmutzung durch Kunststoffe und Textilien. Carbios zerlegt jede Art von PET (das vorherrschende Polymer in Flaschen, Schalen und Textilien aus Polyester) in seine Grundbestandteile, die dann wiederverwendet werden können, um neue PET-Kunststoffe mit gleicher Qualität wie Neuware herzustellen. Diese PET-Innovation, die erste ihrer Art in der Welt, wurde kürzlich in einem wissenschaftlichen Artikel in der renommierten Fachzeitschrift Nature veröffentlicht. Carbios hat seine Demonstrationsanlage in Clermont-Ferrand im Jahr 2021 erfolgreich in Betrieb genommen. Mit dem Bau einer einzigartigen Anlage in Partnerschaft mit Indorama Ventures hat Carbios nun einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Industrialisierung seines Verfahrens unternommen.


Im Jahr 2017 gründeten Carbios und L’Oréal gemeinsam ein Konsortium, um zur Industrialisierung der firmeneigenen Recyclingtechnologie beizutragen. Nestlé Waters, PepsiCo und Suntory Beverage & Food Europe, die sich der Entwicklung innovativer Lösungen für eine nachhaltige Entwicklung verschrieben haben, traten diesem Konsortium im April 2019 bei. Im Jahr 2022 unterzeichnete Carbios eine Vereinbarung mit On, Patagonia, PUMA und Salomon, um Lösungen zu entwickeln, die die Wiederverwertbarkeit und Kreislauffähigkeit ihrer Produkte fördern.


Das Unternehmen hat auch eine Technologie für den enzymatischen biologischen Abbau von Einwegkunststoffen auf PLA-Basis (ein Polymer aus biologischem Anbau) entwickelt. Mit dieser Technologie kann eine neue Generation von Kunststoffen geschaffen werden, die unter häuslichen Bedingungen zu 100 % kompostierbar sind, indem Enzyme in das Herz des Kunststoffprodukts integriert werden.


Weitere Informationen finden Sie unter www.carbios.com/en / auf Twitter: Carbios LinkedIn: Carbios Instagram: insidecarbios


Carbios (ISIN FR0011648716/ALCRB) kommt für das PEA-PME-Programm in Frage, ein staatliches Programm, das es in Frankreich ansässigen Personen, die in KMU investieren, ermöglicht, von Einkommenssteuernachlässen zu profitieren.


Die Übersetzung dient nur zu Informationszwecken.

Im Falle von Abweichungen zwischen der französischen und der englischen Fassung dieser Pressemitteilung ist die englische Fassung maßgebend.


1 Corporate Social Responsibility


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Carbios SAMit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Carbios SA

Der Hebel muss zwischen 2 und 20 liegen

Keine Daten



<< Den vollständigen Artikel: Carbios veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht und unterstreicht sein Engagement für Kreislaufwirtschaft und Umweltverantwortung >> hier vollständig lesen auf www.finanzen.net.

Article Categories:
Finanzen

Comments are closed.