Oct 13, 2022
114 Views
Comments Off on Frankreich: Sprit-Krise in Frankreich eskaliert: Warum der Streik in Raffinerien für Macron zum Risiko wird
0 0

Frankreich: Sprit-Krise in Frankreich eskaliert: Warum der Streik in Raffinerien für Macron zum Risiko wird

Written by Gregor Waschinski
Streik in Frankreich

Ein streikender Arbeiter hält ein bengalisches Licht am Eingang des Öldepots von „TotalEnergies“.



(Foto: dpa)

Paris Als die langen Schlangen an den französischen Tankstellen zur Sprache kamen, wirkte Emmanuel Macron sichtlich genervt: Die Knappheit bei Benzin und Diesel habe nichts mit der Energiekrise und dem Krieg in der Ukraine zu tun, sagte der Präsident am Mittwochabend im Interview mit dem Fernsehsender France 2.

Die Ursache sei ein Tarifstreit zwischen Gewerkschaften und Energiekonzernen, die endlich ihrer Verantwortung nachkommen müssten. „Man kann nicht immer der Regierung den Schwarzen Peter zuschieben“, beschwerte sich Macron.

Seit drei Wochen befinden sich Arbeiter in mehreren Raffinerien und Treibstofflagern im Streik. Seit einer Woche merken die Franzosen die Folgen immer stärker an den Zapfsäulen: Etwa ein Drittel der Tankstellen im Land hatte nach Angaben des Energieministeriums zuletzt Versorgungsprobleme, in einigen Gegenden vor allem im Norden des Landes lag der Wert bei mehr als 40 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter



<< Den vollständigen Artikel: Frankreich: Sprit-Krise in Frankreich eskaliert: Warum der Streik in Raffinerien für Macron zum Risiko wird >> hier vollständig lesen auf www.handelsblatt.com.

Article Categories:
Politik

Comments are closed.