Oct 18, 2022
108 Views
Comments Off on Flucht aus Russland: Wagner-Söldner und eine Ex-Agentin wollen über Putins Kriegsverbrechen aussagen
0 0

Flucht aus Russland: Wagner-Söldner und eine Ex-Agentin wollen über Putins Kriegsverbrechen aussagen

Written by Kristina Thomas
Moskau

Menschen aus Moskau wollen über Kriegsverbrechen aussagen, darunter ein Wagner Söldner und eine ehemalige Agentin.

Dem russischen Dissidenten und Menschenrechtler Wladimir Osechkin zufolge fliehen ehemalige russische Staatsbeamte und Geheimdienstmitarbeiter derzeit in Scharen ins sichere Ausland – darunter sogar Ex-Mitarbeiter der berüchtigten Söldner-Gruppe „Wagner“.

Zwei von ihnen sind am vergangenen Mittwoch nach Frankreich geflüchtet und bereit, auszusagen, was sie beim russischen Geheimdienst FSB und der Wagner-Gruppe erlebt haben – und sie wollen brisante Details offenbaren, wie Osechkin, der seit sieben Jahren im Exil in Frankreich lebt, dem Tagesspiegel sagte.

Die Interviews sollen kommende Woche auf dem YouTube-Kanal von Osechkin, Gründer der Organsation „Gulagu.net“, veröffentlicht werden. Die NGO setzt sich für die Aufklärung von Korruptionsfällen und Folterverbrechen durch den russischen Staat ein.

„Wir helfen denen, die dazu bereit sind, vor einem Tribunal gegen das russische Regime auszusagen“, sagte Osechkin.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter



<< Den vollständigen Artikel: Flucht aus Russland: Wagner-Söldner und eine Ex-Agentin wollen über Putins Kriegsverbrechen aussagen >> hier vollständig lesen auf www.handelsblatt.com.

Article Categories:
Politik

Comments are closed.