Oct 19, 2022
143 Views
Comments Off on Russland: Eskalieren, um zu deeskalieren: Wie Putin den Energiekrieg gegen den Westen noch gewinnen will
0 0

Russland: Eskalieren, um zu deeskalieren: Wie Putin den Energiekrieg gegen den Westen noch gewinnen will

Written by Moritz Koch
Wladimir Putin, Präsident Russlands

In Europa wächst die Sorge vor Angriffen auf die kritische Infrastruktur durch Russland.


(Foto: AP)

Brüssel, Berlin Wladimir Putin ist ein rationaler Mensch, der sich völlig verkalkuliert hat: Auf diese Weise hat US-Präsident Joe Biden den russischen Despoten zuletzt beschrieben. Biden hatte Russlands stockenden Angriffskrieg gegen die Ukraine im Sinn. Aber die Beobachtung lässt sich auch auf die russischen Versuche übertragen, die EU mit einem Energiekrieg niederzuringen. Obwohl kaum noch russisches Gas nach Europa fließt, fallen die Preise rasant. Putins Rechnung geht nicht auf.

Die Megawattstunde Gas kostet derzeit etwa 115 Euro. Ende August 2022 betrug der Großhandelspreis für an der niederländischen TTF-Börse gehandeltes Gas noch fast 350 Euro. Putins Energiewaffe verliert ihren Schrecken. Die Russen haben nicht nur den Kampfeswillen der Ukrainer unterschätzt, wie sich nun zeigt, sondern auch die ökonomische Widerstandskraft der EU.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter



<< Den vollständigen Artikel: Russland: Eskalieren, um zu deeskalieren: Wie Putin den Energiekrieg gegen den Westen noch gewinnen will >> hier vollständig lesen auf www.handelsblatt.com.

Article Categories:
Politik

Comments are closed.