Oct 30, 2022
117 Views
Comments Off on US-Wahlkampf: „Jemand wird sterben“ – Pelosi-Attacke weckt Ängste vor weiteren Anschlägen
0 0

US-Wahlkampf: „Jemand wird sterben“ – Pelosi-Attacke weckt Ängste vor weiteren Anschlägen

Written by Annett Meiritz
Ziel von Attacken

Nancy Pelosi und ihr Ehemann Paul im Januar 2010 im Weißen Haus.


(Foto: imago stock&people)

Washington Wo noch wenige Minuten zuvor die Beats von „Push it“ durch die Halle krachten, war es auf einen Schlag still. Barack Obama rief Zehntausende Menschen auf, für „meinen guten Freund, Paul Pelosi“ zu beten. Der Ex-Präsident tourt in diesen Tagen durch die USA, um demokratische Anhänger vom Wählen zu überzeugen.

Bei seiner Auftaktkundgebung am Freitag in Atlanta zeigte er sich bestürzt über die Attacke auf den Ehemann von Nancy Pelosi, der mächtigen Demokratin und Sprecherin des Repräsentantenhauses. Politik werde „immer erregter, immer hitziger“, warnte Obama. Er gab sozialen Netzwerken eine Mitschuld, „den Plattformen, die Konflikte und Kontroversen oft profitabler finden als Fakten und Wahrheit“. 

US-Präsident Joe Biden ging noch einen Schritt weiter als Obama und machte die extremistische Rhetorik vieler US-Republikaner verantwortlich für den brutalen Überfall. Die Republikaner wiederum sehen die Gewalttat als Symptom für steigende Kriminalitätsraten – vor allem in oft demokratisch regierten Großstädten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter



<< Den vollständigen Artikel: US-Wahlkampf: „Jemand wird sterben“ – Pelosi-Attacke weckt Ängste vor weiteren Anschlägen >> hier vollständig lesen auf www.handelsblatt.com.

Article Categories:
Politik

Comments are closed.