Oct 31, 2022
126 Views
Comments Off on Konjunktur: Wirtschaft im Euro-Raum wächst im dritten Quartal leicht
0 0

Konjunktur: Wirtschaft im Euro-Raum wächst im dritten Quartal leicht

Written by pinmin


Kaufhaus in Paris

Die großen Volkswirtschaften der Eurozone melden leichtes Wachstum, darunter auch Frankreich und Spanien.


(Foto: Bloomberg)

Berlin, Brüssel Trotz Rekordinflation und Ukraine-Krieg ist die Wirtschaft der Euro-Zone im Sommer etwas gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg zwischen Juli und September um 0,2 Prozent zum Vorquartal, wie das Europäische Statistikamt Eurostat am Montag mitteilte.

Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Fachleute hatten damit gerechnet. Dennoch hat die Wirtschaft im Währungsraum im Zuge der Energiekrise deutlich Fahrt verloren. Denn im Frühjahr hatte es noch 0,8 Wachstum gegeben. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wuchs das BIP im Sommer um 2,1 Prozent.

Für Schwung sorgten Deutschland als größte Volkswirtschaft in der Euro-Zone mit 0,3 Prozent Wachstum und Italien, wo es sogar um 0,5 Prozent bergauf ging. In Portugal zog die Konjunktur um 0,4 Prozent an. Die Wirtschaft in Frankreich und Spanien legte je um 0,2 Prozent zu.

Auf der Wirtschaft im Euro-Raum lastet die hohe Inflation, die durch den Ukraine-Krieg weiter befeuert wird und das Geschäftsklima trübt. Die Jahresteuerung kletterte im Oktober überraschend deutlich auf das neue Rekordhoch von 10,7 Prozent. Für Deutschland lässt sich Ökonomen zufolge eine Rezession im Winter kaum noch vermeiden. Auch der Wirtschaft in der Euro-Zone droht deutlicher Gegenwind.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Mehr: Inflationsrate in Deutschland steigt auf 10,4 Prozent – Höchster Stand seit 1951



<< Den vollständigen Artikel: Konjunktur: Wirtschaft im Euro-Raum wächst im dritten Quartal leicht >> hier vollständig lesen auf www.handelsblatt.com.

Article Categories:
Politik

Comments are closed.