Nov 8, 2022
134 Views
Comments Off on Konjunktur: Einzelhandel in Euro-Zone steigert Umsatz von August auf September
0 0

Konjunktur: Einzelhandel in Euro-Zone steigert Umsatz von August auf September

Written by Reuters


Innenstadt

Im Vergleich zum September 2021 fielen die Umsätze der Einzelhändler um 0,6 Prozent und damit zum vierten Mal in Folge



(Foto: dpa)

Berlin Der Einzelhandel im Euro-Raum hat seinen Umsatz im September so stark gesteigert wie seit einigen Monaten nicht mehr. Die Einnahmen kletterten inflationsbereinigt um 0,4 Prozent zum August, wie die Statistikbehörde Eurostat am Dienstag mitteilte. Von Reuters befragte Experten hatten genau damit gerechnet.

Die Umsätze hatten in August stagniert, nachdem zunächst ein Rückgang von 0,3 Prozent gemeldet worden war. Während der Umsatz mit Nicht-Lebensmitteln (ohne Kraftstoffe) nun um 1,0 Prozent zulegte, ging es im Versand- und Internethandel um 2,6 Prozent nach oben. Die Tankstellenumsätze hingegen sanken von August auf September um 0,6 Prozent.

Im Vergleich zum September 2021 fielen die Umsätze der Einzelhändler um 0,6 Prozent und damit zum vierten Mal in Folge. Der Ukrainekrieg hat Energie, Rohstoffe und Lebensmittel teils massiv verteuert. Die Verbraucherpreise stiegen in der Euro-Zone im Oktober im Rekordtempo von 10,7 Prozent. Dies schmälert die Kaufkraft der Verbraucher.



<< Den vollständigen Artikel: Konjunktur: Einzelhandel in Euro-Zone steigert Umsatz von August auf September >> hier vollständig lesen auf www.handelsblatt.com.

Article Categories:
Politik

Comments are closed.