Nov 23, 2022
94 Views
Comments Off on Fragen und Antworten: Warum Europas neuer Gaspreisdeckel keiner ist
0 0

Fragen und Antworten: Warum Europas neuer Gaspreisdeckel keiner ist

Written by Christoph Herwartz
Gasflamme

Der Preis für Gas soll nur in absoluten Ausnahmefällen gesenkt werden.


(Foto: Moment/Getty Images)

Brüssel In die Diskussion um eine EU-weit gültige Begrenzung des Gaspreises kommt Bewegung – zumindest auf dem Papier. Am Dienstag hat die EU-Kommission erstmals einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, in dem auch eine Zahl zu finden ist: Gas soll nicht mehr als 275 Euro pro Megawattstunde (MWh) kosten – allerdings nur unter bestimmten Bedingungen.

Die EU-Kommission schlage einen „Gaspreisdeckel“ vor, war danach zu lesen. Doch was eine Mehrheit der EU-Staaten seit Monaten unter diesem Begriff fordert, ist ein ganz anderer Mechanismus.

Gaspreisdeckel: Was hat die EU-Kommission vorgeschlagen?

Der Gesetzentwurf sieht vor, dass die Kommission das Recht bekommt, unter bestimmten Bedingungen in den Markt einzugreifen und bestimmte Gasgeschäfte zu verbieten. Diese Bedingungen sind:

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter



<< Den vollständigen Artikel: Fragen und Antworten: Warum Europas neuer Gaspreisdeckel keiner ist >> hier vollständig lesen auf www.handelsblatt.com.

Article Categories:
Politik

Comments are closed.