Nov 11, 2022
114 Views
Comments Off on DEUTSCHE BANK RESEARCH stuft SAF-Holland auf ‘Hold’
0 0

DEUTSCHE BANK RESEARCH stuft SAF-Holland auf ‘Hold’

Written by pinmin


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) – Deutsche Bank Research hat das Kursziel für SAF-Holland nach Quartalszahlen von 12 auf 13 Euro angehoben, aber die Einstufung auf “Hold” belassen. Der Nutzfahrzeugzulieferer habe solide abgeschnitten und die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Nicolai Kempf in einer am Freitag vorliegenden Studie. Mit der Anhebung des Umsatzausblicks sei bereits gerechnet worden. Zudem habe die Firma mit Blick auf die Haldex-Übernahme eine Kapitalerhöhung zum Schuldenabbau ausgeschlossen. Die Verschuldung, welche durch Gewinnsteigerungen und eine Senkung des Betriebskapitals sinken solle, bleibe indes neben einer möglichen Abschwächung im Markt 2023 ein Belastungsfaktor für die Aktie./gl/tav

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.11.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.11.2022 / 06:45 / CET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

ISIN: DE000SAFH001



<< Den vollständigen Artikel: DEUTSCHE BANK RESEARCH stuft SAF-Holland auf ‘Hold’ >> hier vollständig lesen auf www.finanznachrichten.de.

Article Tags:
BANK · DEUTSCHE · Hold · Holland · RESEARCH · stuft
Article Categories:
Finanzen

Comments are closed.