Feb 22, 2023
29 Views
Comments Off on MORGAN STANLEY stuft WACKER CHEMIE AG auf ‘Overweight’
0 0

MORGAN STANLEY stuft WACKER CHEMIE AG auf ‘Overweight’

Written by pinmin


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Wacker Chemie von “Equal-weight” auf “Overweight” hochgestuft und das Kursziel von 143 auf 185 Euro angehoben. Die politisch unterstützten Pläne, die Solarindustrie in den westlichen Ländern zu stärken, böten ein erhebliches Aufwärtspotenzial für die mittelfristigen Gewinne und den Marktwert des Polysilizium-Geschäfts von Wacker Chemie, schrieb Analyst Charles Webb in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Eine Kombination aus Steuererleichterungen und Energiepreis-Garantien würde die Ertragskraft des Unternehmens strukturell steigern und hätte das Potenzial, Wacker zu einem Kostenführer in dieser Branche zu machen, statt wie in der Vergangenheit zu einem Nachzügler./edh/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 03:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

ISIN: DE000WCH8881

Kostenloser Report: Das sind die neuen Megatrends

Gibt es heute überhaupt noch richtige Megatrends? Ja! Welche das sind, warum sich ein Investment lohnen könnte und was Anleger dabei beachten sollen, das alles erfahren Sie im neuen Report von Dr. Dennis Riedl. Als besonderes Extra stellt der Trendfolge-Experte einen vielversprechenden Geheimtipp vor. Das sollten Sie sich unbedingt anschauen!



<< Den vollständigen Artikel: MORGAN STANLEY stuft WACKER CHEMIE AG auf ‘Overweight’ >> hier vollständig lesen auf www.finanznachrichten.de.

Article Tags:
Chemie · MORGAN · Overweight · STANLEY · stuft · WACKER
Article Categories:
Finanzen

Comments are closed.