Nov 16, 2022
137 Views
Comments Off on Krypto-Ambitionen: Google Cloud jetzt mit Blockchain-Engagement
0 0

Krypto-Ambitionen: Google Cloud jetzt mit Blockchain-Engagement

Written by pinmin


• Google geht Partnerschaft mit Coinbase ein
• Blockchain Node Engine soll Bedarf an Knotenoperationen minimieren
• Web3-Unternehmen sollen Zeit und Ressourcen sparen

Google-Coinbase-Deal



Vor einigen Wochen schloss das US-amerikanische Unternehmen Google einen Deal mit der Handelsplattform für Kryptowährungen Coinbase ab. In einer Pressemitteilung dazu erklärt Coinbase, dass diese Partnerschaft entstand, um die Einführung von Web3 und Innovationen zu unterstützen und zu beschleunigen. Die Partnerschaft bestehe dabei aus vier Teilen.

Werbung

Bitcoin und andere Kryptos mit Hebel handeln (long und short)

Bitcoin und andere Kryptowährungen haben zuletzt deutlich korrigiert. Handeln Sie Kryptos wie Bitcoin oder Ethereum mit Hebel bei der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern und partizipieren Sie an steigenden wie fallenden Notierungen.

Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.


Der erste Punkt ist, dass Google Cloud in der Lage sein wird, ausgewählten Kunden, beginnend mit denen im Web3-Ökosystem, die Bezahlung seiner Cloud-Dienste über ausgewählte Kryptowährungen durch Coinbase Commerce zu ermöglichen. Außerdem sollen Web3-Entwickler über BigQuery Zugriff auf die Blockchain-Daten von Google Cloud haben, was durch den Node-Service von Coinbase Cloud unterstützt werden soll. Drittens wird Google Coinbase Prime für institutionelle Krypto-Dienste nutzen, darunter zum Beispiel für die Verwahrung und die Berichterstattung. Außerdem hat Coinbase Google Cloud als strategischen Cloud-Anbieter für den Aufbau fortschrittlicher Börsen- und Datendienste ausgewählt. Das bedeutet, dass Coinbase die leistungsstarke Rechenplattform von Google Cloud nutzen wird, um Blockchain-Daten in großem Umfang zu verarbeiten und die globale Reichweite seiner Krypto-Dienste durch die Nutzung des Glasfasernetzes von Google zu verbessern.

Blockchain Node Engine


Nun zeigt Google weitere Ambitionen in Sachen Kryptomarkt und Web3. Wie das Unternehmen rund um die weltweit genutzte Suchmaschine in einem Blogbeitrag erklärt, wird ein vollständig verwaltetes Node-Hosting für die Web3-Entwicklung eingeführt. Die “Blockchain Node Engine” ist ein vollständig verwalteter Knoten-Hosting-Service, der den Bedarf an Knotenoperationen minimieren soll. Solche Knoten – ein Gerät wie zum Beispiel ein Computer, Laptop oder Server, das eine vollständige Kopie des Transaktionsverlaufs der Blockchain enthält – sind die leitende Infrastruktur einer Blockchain. Die Knoten einer Blockchain bilden schließlich ein Peer-to-Peer-Netzwerk, das ständig die neuesten Blockchain-Daten austauscht, damit alle Knoten auf dem gleichen Stand bleiben. Mit Blockchain Node Engine sollen Web3-Unternehmen, die dedizierte Knoten benötigen, Transaktionen weiterleiten, Smart Contracts bereitstellen und Blockchain-Daten lesen oder schreiben können, ohne dass eine ständige Verwaltung vonnöten ist.

Web3-Organisationen unterstützen


Laut Google sollen sich durch die Blockchain Node Engine einige Vorteile für Web3-Organisationen ergeben. Der naheliegendste Vorteil ist zunächst die Zeit- und Ressourcen-Ersparnis. So stellt Google den Node mit einem einzigen Vorgang zur Verfügung und Web3-Organisationen müssen nach der Installation nicht mehr mehrere Tage auf die Synchronisierung mit dem Netzwerk warten. Außerdem sei auch der Sicherheitsstandard ein deutlicher Vorteil für Nutzer der Blockchain Node Engine. “Blockchain Node Engine bietet Sicherheitskonfigurationen, die den unbefugten Zugriff auf die Knoten verhindern können. Indem die Knoten hinter einer Virtual Private Cloud-Firewall platziert werden, können nur vertrauenswürdige Maschinen und Nutzer mit den Client-Endpunkten kommunizieren”, heißt es in dem Blogbeitrag. Zudem sei die Blockchain Node Engine ein vollständig verwalteter Service, weshalb man sich um die Verfügbarkeit keine Sorgen machen müsse. “Google Cloud überwacht die Knoten aktiv und startet sie bei Ausfällen nach Bedarf neu.” Insgesamt unterstütze die Blockchain Node Engine die Nutzer dabei, sich mit ihrer Zeit mehr auf die Innovation und Skalierung ihrer Web3-Anwendungen konzentrieren zu können.


E. Schmal / Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Alphabet C (ex Google)Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Alphabet C (ex Google)

Der Hebel muss zwischen 2 und 20 liegen

Keine Daten

Bildquellen: Denis Linine / Shutterstock.com, rvlsoft / Shutterstock.com



<< Den vollständigen Artikel: Krypto-Ambitionen: Google Cloud jetzt mit Blockchain-Engagement >> hier vollständig lesen auf www.finanzen.net.

Article Categories:
Finanzen

Comments are closed.