Nov 12, 2022
152 Views
Comments Off on Cat Token kaufen: Mit CAT-Trading in Kryptowährungen und in den Tierschutz investieren
0 0

Cat Token kaufen: Mit CAT-Trading in Kryptowährungen und in den Tierschutz investieren

Written by pinmin


Der Cat Token ist kein Investment

Laut Carol Baskin sei der Token nicht als Investment gedacht. Er ist also keine Alternative zum Bitcoin. Man kann ihn also eher als Äquivalent zum Dogecoin betrachten. Dogecoin gilt als eine Art „Spaß-Bitcoin“.

Carol Baskin schreibt in ihrem Blog, dass der CAT-Token weder eine Währung, noch eine Investition sei. Laut ihrer Aussage handelt es sich dabei um eine „purr-ency“, die die erste ihrer Art sei – ein Fan-Token für die Unterstützer ihrer Tierschutzorganisation Big Cat Rescue. Ihre Wahl fiel auf eine Kryptowährung, weil sie sich Sorgen über das Volumen der US-Dollar mache, die gedruckt und verteilt werden, ohne sie zu sichern.

Das Wort „Purr-ency“ ist eine Kombination aus „currency“ und „purr“. Das lässt sich am ehesten in „schnurrende Währung“ übersetzen.

Tipp: Im kostenlosen finanzen.net zero Depot1 zahlen Sie weder Ordergebühren noch fallen Kosten für die Konto- oder Depotführung an. Neben Bitcoin, Ethereum und Litecoin können Sie dort auch zahlreiche weitere Kryptowährungen kaufen, z. B. Cardano, Polkadot, Ripple oder Solana (als ETP).



<< Den vollständigen Artikel: Cat Token kaufen: Mit CAT-Trading in Kryptowährungen und in den Tierschutz investieren >> hier vollständig lesen auf www.finanzen.net.

Article Categories:
Finanzen

Comments are closed.