Nov 14, 2022
140 Views
Comments Off on INDEX-MONITOR: JPMorgan erwartet Abrdn und Weir Group zurück im ‘Footsie’
0 0

INDEX-MONITOR: JPMorgan erwartet Abrdn und Weir Group zurück im ‘Footsie’

Written by pinmin


LONDON (dpa-AFX) – Im wichtigsten britischen Index, dem FTSE 100, könnten im Dezember zwei Wechsel bevorstehen. Analyst Pankaj Gupta von der US-Bank JPMorgan erwartet die Rückkehr des Pumpenherstellers Weir Group und der Investmentgesellschaft Abrdn, wie er in einer Studie vom Montag schreibt. Während die Weir Group im Herbst vergangenen Jahres den “Footsie” hatte verlassen müssen, war Abrdn erst im September dieses Jahres herausgenommen worden.

Ausscheiden dürften für die beiden britischen Unternehmen laut Gupta neben dem erst im September aufgestiegenen Öl– und Gasunternehmen Harbour Energy der Tierarzneimittel-Hersteller Dechra Pharmaceuticals. Dieser war im Dezember 2021 in das Börsenbarometer aufgenommen worden.

Etwaige Änderungen wird der Index-Anbieter FTSE Russell voraussichtlich am Mittwoch, 30. November, nach Handelsschluss bekannt geben. In Kraft treten sämtliche Änderungen am Montag, 19. Dezember.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (etwa physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/la/he

Ausgewählte Hebelprodukte auf Weir Group PLCMit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Weir Group PLC

Der Hebel muss zwischen 2 und 20 liegen

Keine Daten



<< Den vollständigen Artikel: INDEX-MONITOR: JPMorgan erwartet Abrdn und Weir Group zurück im ‘Footsie’ >> hier vollständig lesen auf www.finanzen.net.

Article Categories:
Finanzen

Comments are closed.