Nov 14, 2022
174 Views
Comments Off on US-Produktsicherheitsbehörde: Teslas Spielzeug-Cyberquad wird zurückgerufen
0 0

US-Produktsicherheitsbehörde: Teslas Spielzeug-Cyberquad wird zurückgerufen

Written by pinmin


• Cyberquad for Kids kam 2021 auf den Markt

• Cyberquad entspricht nicht den Bundessicherheitsnormen und wird zurückgerufen

• Hersteller garantiert volle Kostenerstattung

Cyberquad für Kinder ging 2021 in den Verkauf



Nachdem der Cybertruck und das Cyberquad noch etwas auch sich warten lassen, hielt zumindest für das Tesla-Quad ein Platzhalter her. Im Dezember 2021 kündigte Tesla-Design-Chef Franz von Holzhausen über Twitter den Verkaufsstart vom Cyberquad für Kinder an.



Insgesamt 1.900 US-Dollar kostete das sogenannte “Cyberquad for Kids” laut dem Teslamag. Ein relativ kostspieliges Kinderspielzeug, wobei man auch beachten muss, dass das Miniaturquad bis zu zehn Meilen pro Stunde schnell und ganze 15 Meilen (ca. 24 km) weit fahren kann. Empfohlen wurde das Cyberquad für Kinder ab acht Jahren, jedoch war eine Benutzung durch leichte Erwachsene ebenfalls möglich, da das Fahrzeug eine Maximalbeladung von 68 Kilo zuließ. Wie die meisten Produkte im Tesla-Shop war die Cyberquad-Kindervariante trotz des hohen Preises durchaus gefragt und schon nach kurzer Zeit ausverkauft.

US-Produktsicherheitsbehörde gibt Rückruf bekannt



Wie die US-Produktsicherheitsbehörde (CPSC) am 27. Oktober 2022 erklärte, wurde ein Rückruf der Kinder-Cyberquads gestartet. Demnach rufe das Spielzeugunternehmen Radio Flyer, welches die Bestellungen für Tesla abwickelte, das Produkt wegen Verletzung der Bundessicherheitsnormen für Geländefahrzeuge (ATVs) und Verletzungsgefahr zurück. “Das Cyberquad entspricht nicht den bundesweit vorgeschriebenen Sicherheitsstandards für ATVs für Kinder, einschließlich mechanischer Federung und maximalem Reifendruck. Außerdem verfügt das Cyberquad nicht über einen von der CPSC genehmigten ATV-Aktionsplan, der für die Herstellung, den Import, den Verkauf oder den Vertrieb von ATVs erforderlich ist”, erklärte die CPSC. Dieser erforderliche Aktionsplan enthält Sicherheitsinformationen, wie zum Beispiel Fahrerschulung, Verbreitung von Sicherheitsinformationen und Altersempfehlungen.

Kosten werden voll erstattet



Laut Angaben der US-Behörde sollen Besitzer eines Kinder-Cyberquads das Gerät ab sofort nicht mehr nutzen und sich an Radio Flyer wenden, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten. Dafür muss jedoch nicht das gesamte Quad an den Hersteller zurückgesandt werden. Es reiche auch aus, die Motorsteuerung des Produkts auszubauen und in einem frankierten Versandkarton an Radio Flyer zurücksenden. Durch das Entfernen eben dieser Motorsteuerung wird das Quad dauerhaft außer Betrieb genommen. Eine Anleitung zum Auffinden, Entfernen und Zurücksenden des Motorsteuergeräts finden Betroffene auf der Rückruf-Website des Unternehmens. Verbraucher, auf die durch die Entsorgung des restlichen Cyberquad weitere Kosten aufkommen, erhalten außerdem 50 US-Dollar, um jene Entsorgungskosten zu decken.



E. Schmal / Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf TeslaMit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Tesla

Der Hebel muss zwischen 2 und 20 liegen

Keine Daten

Weitere News zum Thema Tesla

Bildquellen: betto rodrigues / Shutterstock.com, Sergio Monti Photography / Shutterstock.com





<< Den vollständigen Artikel: US-Produktsicherheitsbehörde: Teslas Spielzeug-Cyberquad wird zurückgerufen >> hier vollständig lesen auf www.finanzen.net.

Article Categories:
Finanzen

Comments are closed.