Jan 19, 2023
75 Views
Comments Off on Rohstoffpreise am Donnerstagabend
0 0

Rohstoffpreise am Donnerstagabend

Written by pinmin


Der Goldpreis ist am Abend gestiegen. So gewann der Goldpreis um 20:40 Uhr 1,35 Prozent auf 1.929,99 US-Dollar hinzu. Gestern lag der Preis bei 1.904,27 US-Dollar.

Währenddessen zeigt sich der Silberpreis im Plus. Im Vergleich zum Vortag (23,52 US-Dollar) geht es um 1,45 Prozent auf 23,86 US-Dollar nach oben.

Zeitgleich verstärkt sich der Platinpreis um 0,05 Prozent auf 1.039,50 US-Dollar. Einen Tag zuvor lag der Preis bei 1.039,00 US-Dollar.

Währenddessen zeigt sich der Palladiumpreis im Plus. Im Vergleich zum Vortag (1.709,00 US-Dollar) geht es um 3,04 Prozent auf 1.761,00 US-Dollar nach oben.

Indes gewinnt der Ölpreis (Brent) hinzu. Für den Ölpreis (Brent) geht es nach 84,98 US-Dollar am Vortag auf 86,18 US-Dollar nach oben (+1,82Prozent).

Zeitgleich verstärkt sich der Ölpreis (WTI) um 1,47 Prozent auf 80,28 US-Dollar. Einen Tag zuvor lag der Preis bei 79,48 US-Dollar.

Daneben sinkt der Baumwolle um -1,43 Prozent auf 0,84 US-Dollar. Am Tag zuvor stand der Preis bei 0,85 US-Dollar.

Daneben wertet der Haferpreis um 20:19 Uhr ab. Es geht -0,75 Prozent auf 3,66 US-Dollar nach unten, nachdem der Preis tags zuvor bei 3,71 US-Dollar stand.

Zudem gewinnt der Kaffeepreis am Donnerstagabend hinzu. Um 0,88 Prozent auf 1,55 US-Dollar geht es nach oben. Am Vortag stand der Kaffeepreis bei 1,55 US-Dollar.

Zudem zeigt sich der Lebendrindpreis im Sinkflug. Um 20:05 Uhr gibt der Lebendrindpreis um -0,61 Prozent auf 1,56 US-Dollar ab, nachdem am Tag zuvor noch ein Preis von 1,57 US-Dollar gemeldet wurde.

Zeitgleich verringert sich der Maispreis um -0,59 Prozent auf 6,76 US-Dollar. Einen Tag zuvor lag der Preis bei 6,81 US-Dollar.

Währenddessen wird der Mastrindpreis bei 1,78 US-Dollar gehandelt. Das bedeutet einen Abschlag von -0,79 Prozent im Vergleich zum Vortag (1,80 US-Dollar).

Daneben sinkt der Orangensaftpreis um -0,85 Prozent auf 2,04 US-Dollar. Am Tag zuvor stand der Preis bei 2,06 US-Dollar.

Daneben sinkt der Sojabohnenpreis um -0,61 Prozent auf 15,16 US-Dollar. Am Tag zuvor stand der Preis bei 15,25 US-Dollar.

Inzwischen fällt der Sojabohnenmehlpreis um -1,46 Prozent auf 471,10 US-Dollar. Am tags zu vor lag der Sojabohnenmehlpreis bei 478,10 US-Dollar.

Nach 0,64 US-Dollar am Vortag ist der Sojabohnenölpreis am Donnerstagabend um -1,51 Prozent auf 0,63 US-Dollar gesunken.

Inzwischen fällt der Zuckerpreis um -0,86 Prozent auf 0,20 US-Dollar. Am tags zu vor lag der Zuckerpreis bei 0,20 US-Dollar.

Nach 3,31 US-Dollar am Vortag ist der Erdgaspreis – Natural Gas am Donnerstagabend um -0,27 Prozent auf 3,28 US-Dollar gesunken.

Zudem zeigt sich der Mageres Schwein Preis im Sinkflug. Um 20:05 Uhr gibt der Mageres Schwein Preis um -0,91 Prozent auf 0,77 US-Dollar ab, nachdem am Tag zuvor noch ein Preis von 0,77 US-Dollar gemeldet wurde.

Daneben präsentiert sich der Milchpreis mit Verlusten. Um 19:50 Uhr notiert der Milchpreis -0,05 Prozent niedriger bei 19,45 US-Dollar. Am Vortag stand der Preis bei 19,45 US-Dollar.

In der Zwischenzeit kann der Heizölpreis Gewinne verbuchen. Um 20:31 Uhr steigt der Heizölpreis um 3,37 Prozent auf 89,03 US-Dollar. Am Vortag standen noch 86,12 US-Dollar an der Tafel.

Derweil notiert der Reispreis bei 17,90 US-Dollar. Im Vergleich zum Vortag (17,97 US-Dollar) ist das ein Abschlag von -0,50 Prozent.

Mit dem Holzpreis geht es indes nordwärts. Der Holzpreis gewinnt 1,17 Prozent auf 433,00 US-Dollar hinzu, nachdem gestern noch 426,20 US-Dollar an der Tafel standen.

Währenddessen kommt der Erdgaspreis – TTF kaum von der Stelle. Um 19:21 Uhr werden 61,92 Euro ausgewiesen, was dem Preis des Vortages entspricht.

Redaktion finanzen.net

Weitere News zum Thema Aluminiumpreis

Bildquellen: Margaret M Stewart / Shutterstock.com



<< Den vollständigen Artikel: Rohstoffpreise am Donnerstagabend >> hier vollständig lesen auf www.finanzen.net.

Article Categories:
Finanzen

Comments are closed.