Nov 22, 2022
132 Views
Comments Off on GAZPROM-Aktie dreht ins Plus: Russischer Energiekonzern droht mit reduzierten Lieferungen
0 0

GAZPROM-Aktie dreht ins Plus: Russischer Energiekonzern droht mit reduzierten Lieferungen

Written by pinmin


Die Ukraine habe bislang bereits 52,5 Millionen Kubikmeter russisches Gas nicht weitergeleitet, das eigentlich für die Nachbarrepublik Moldau bestimmt gewesen sei, teilte GAZPROM am Dienstag mit. Sollte sich daran nichts ändern, werde der Transit, von dem auch EU-Länder profitieren, ab kommendem Montag um die täglich einbehaltene Menge gekürzt. Ein konkretes Volumen nannte GAZPROM nicht.

Kiew äußerte sich zunächst nicht zu den Vorwürfen, hatte in der Vergangenheit aber stets betont, seine vertraglichen Verpflichtungen einzuhalten. Trotz des laufenden russischen Angriffskrieges hat die Ukraine seit dem 24. Februar rund 15,6 Milliarden Kubikmeter russisches Erdgas in Richtung Westen transportiert – davon eigenen Angaben mehr als zehn Prozent nach Moldau.

Im Mai allerdings wurde der Erdgastransit über das von Russland besetzte Gebiet Luhansk eingestellt. Kiew und Moskau warfen sich gegenseitig vor, dafür verantwortlich zu sein. Statt der möglichen Maximalmenge von 109 Millionen Kubikmetern fließen nun täglich nur noch etwas mehr als 40 Millionen Kubikmeter von Russland in die Ukraine und weiter nach Westen.

Das zwischen Rumänien und der Ukraine liegende Moldau mit seinen rund 2,6 Millionen Einwohnern wiederum ist eines der ärmsten Länder Europas. Anfang Oktober hatte GAZPROM die Lieferungen an Moldau gedrosselt und den Schritt bereits damals mit angeblich durch die Ukraine verursachten Transitproblemen begründet. Die proeuropäische Führung unter Präsidentin Maia Sandu hingegen macht Moskau für den Gas-Engpass verantwortlich und spricht von “politischer Erpressung”. Moldau wurde im Juni wie die Ukraine zum EU-Beitrittskandidaten erklärt.



An der Moskauer Börse dreht die GAZPROM-Aktie ins Plus und notiert zeitweise 0,10 Prozent höher bei 168,29 Rubel.

/haw/DP/mis

MOSKAU (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Gazprom PJSCMit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Gazprom PJSC

Der Hebel muss zwischen 2 und 20 liegen

Keine Daten

Weitere News zum Thema Gazprom PJSC

Bildquellen: sp.VVK / Shutterstock.com



<< Den vollständigen Artikel: GAZPROM-Aktie dreht ins Plus: Russischer Energiekonzern droht mit reduzierten Lieferungen >> hier vollständig lesen auf www.finanzen.net.

Article Categories:
Finanzen

Comments are closed.