Nov 11, 2022
172 Views
Comments Off on Wirtschaftskalender: VPI in Deutschland entspricht den Erwartungen
0 0

Wirtschaftskalender: VPI in Deutschland entspricht den Erwartungen

Written by pinmin


  • Europäische Indizes eröffnen höher
  • Kryptowährungen machen den größten Teil der Rückgänge wieder wett
  • Der Dollar schwächelt gegenüber anderen Währungen

Daten aus Deutschland und dem Vereinigten Königreich:

  • VPI in Deutschland für Oktober: 10,4% / Erwartung 10,4% (im Jahresvergleich)
  • BIP (Großbritannien): 2,4% / Erwartung 2,1% / Vorwert 4,4%
  • Industrieproduktion (Großbritannien): -3,4% / Erwartung -4,4% / Vorwert -5,2% (im Jahresvergleich)
  • BIP (Großbritannien): 1,3% / Erwartung 0,9% / Vorwert 2,0% (im Jahresvergleich)

Wirtschaftsdaten für den Rest des Tages:

18:00 (USA) – Verbrauchervertrauen der University of Michigan: Erwartung 59,51 / Vorwert 59,9

18:00 (USA) – 1-jährige Inflationserwartungen: Erwartung +5,1% / Vorwert 5,0% 

Reden der Zentralbanker

13:00 Uhr – Haskel von der BoE 

14:00 Uhr – De Guindos und Panetta von der EZB

14:45 Uhr – Jordanien von der SNB

15:10 Uhr – Teneyro von der BoE

19:30 Uhr – Nagel von der EZB

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.



<< Den vollständigen Artikel: Wirtschaftskalender: VPI in Deutschland entspricht den Erwartungen >> hier vollständig lesen auf www.finanzen.net.

Article Categories:
Finanzen

Comments are closed.